Unser theaterpädagogisches Programm für Schulen:

 

WIR BRINGEN THEATER DORTHIN, WO DU BIST.

Theater ist mehr. Mehr als sitzen und zuschauen. Mehr als eine_r allein. Theater sind wir alle. Denn: Theater findet nicht nur im Theater statt. Sondern auch davor und danach, in Proberäumen und Garderoben, in Foyers und auf Heimwegen. Und, natürlich, in Klassenzimmern. Theater ist, was wir daraus machen: Wir schauen hin. Wir hinterfragen. Wir tauschen uns aus. Wir sind hautnah mit dabei. Wir spielen mit. Wir finden unseren Platz. Wir begegnen uns, immer wieder neu. Wir bringen Theater dorthin, wo du bist. Theater ist, widdewiddewie es uns gefällt.

Wir freuen uns den gemeinsamen Austausch, auf ein Kennenlernen und Wiedersehen, berührende und bewegende Theatermomente in der Saison 2021/2022.

 

VOR- UND NACHBEREITENDE WORKSHOPS ZU UNSEREN STÜCKEN
in Schulen (in und außerhalb von Graz)

Dauer: 2 Schulstunden; Termine nach Vereinbarung; Kosten: 2 Euro pro Schüler_in + Fahrtkosten*

– für Kinder im Volksschulalter: „Hexe Hillary“; „Pippi Langstrumpf“; „Robin Hood“; „Robinson Crusoe“

– für Schüler_innen der Unterstufe: „Robin Hood“; „Don Quijote“; „The Big Band Theory“

– für Jugendliche ab 14 Jahren: „Iason“; „Faust“

*innerhalb von Graz (2 GVB-Stunden Tickets) außerhalb von Graz 0,42 Euro je gefahrenem Kilometer hin/retour

 

 

Digital- UND Live-Format „Außertourlich“

Um Ihnen auch in Zeiten von Social-Distancing und Home-Schooling ein besonderes Theatererlebnis bieten zu können, ist ab sofort – bis wir den Spielbetrieb wieder aufnehmen dürfen – unser neues Digital- UND Live-Format „Außertourlich“ für Sie und Ihre Schüler*innen verfügbar: Mit dieser abwechslungsreichen Kombination aus Stück-Streaming und virtuellem Mitmach-Workshop kommen wir quasi mit dem Next Liberty ins Klassenzimmer – bis Sie wieder zu uns kommen können.

ANGEBOT FÜR OBERSTUFEN
„Woran soll ich glauben?“ Außertourliches zu „Jugend ohne Gott“ – Das neue Digital- UND Live-Format fürs Klassenzimmer!

Damit haben Sie u. a. die Möglichkeit, das Stückhighlight „Jugend ohne Gott“ aus der Saison 2013/14 exklusiv als theaterpädagogischen, interaktiven Online-Workshop für zwei Unterrichtseinheiten zu buchen. Dabei werden wir uns – per Live-Videoübertragung ins Klassenzimmer – gemeinsam mit Ihnen und Ihren Schüler*innen mit dem Inhalt, der Inszenierung und den wichtigsten Fragestellungen dieser Bühnenadaption auseinandersetzen: Was ist mir wichtig? Woran glaube ich? Muss ich alles annehmen, was mir die Gesellschaft vorsetzt? Und: Was soll ich denn bitte über Gott denken? Anhand von ausgewählten Szenenausschnitten diskutieren wir über die ästhetischen und inszenatorischen Mittel wie Bühnenbild, Kostüm, Licht und Musik und analysieren Figurenentwicklung und Dramaturgie sowie die Aktualität dieses Klassikers. Die Schüler_innen erhalten auf diese Weise durch praktische Übungen nicht nur einen direkten Einblick in die Kern- und Knackpunkte des Stückes, sondern auch Informationen zu den Überlegungen und Entscheidungen im Hintergrund.

Mehr zur Produktion: HIER

Informationen und Anmeldung ab sofort unter:
theaterpaedagogik@nextliberty.com

 

 

Mag. Anna Spitzbart, Angelina Schallerl, Dipl. Soz. Päd. Teresa Stoiber, Pia Weisi, Bakk. phil., Theaterpädagogin BuT®

0316-8008-1129 oder theaterpaedagogik@nextliberty.com

 

Weitere Angebote

 

  • BASIC – THEATERWORKSHOPS: „Entdeckungsreise Theater“ Diese Theaterworkshops richten sich an Kinder und Jugendliche, die gerne einige Grundlagen des Theaterspiels kennenlernen möchten. Schüler_innen haben dabei die Möglichkeit, bei Improvisations-, Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen spielerisch erste Theatererfahrungen zu sammeln.

Workshop Termine auf Anfrage!

Dauer: 2 -4 h

Kosten: 8 Euro pro Schüler_in + Fahrtkosten

Anmeldung und weitere Informationen unter: theaterpaedagogik@nextliberty.com oder 0316 / 8008 11 29

 

  • SLAM-WORKSHOP
    Poetry Slam – was ist das? Am besten lernt man diese literarische Bewegung mit der Grazer-Slam Größe Christoph Steiner (Schauspieler und österreichischer Poetry Slam-Meister) kennen, der gemeinsam mit Schauspielerin Yvonne Klamant dazu einlädt, das kreative Texten und Vortragen gleich selbst auszuprobieren und die eigene Begeisterung für Wort, Sprach(-spiel)e und Rhythmus zu entdecken. Im Anschluss erlebt man dann beim Poetry Slam die Profis live auf der Bühne!

Termine für DEAD OR ALIVE: 27.11.2021 &  25.03.2022

Workshop Termine auf Anfrage!

Kosten: € 21,50 für Workshop und Poetry Slam DEAD OR ALIVE

Anmeldung und weitere Informationen unter: theaterpaedagogik@nextliberty.com oder 0316 / 8008 11 29

Mail Theaterkasse II Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz | T +43 (0)316 / 8000 | tickets@ticketzentrum.at