Lisa
Rothhardt

Ensemble

Fanpost

Möchtest du Lisa Rothhardt eine Nachricht hinterlassen oder hast du eine bestimmte Frage? Einfach Mail an: fanpost@nextliberty.com

Mehr Details

Lisa Rothhardt wurde 1994 in Nürnberg geboren und wuchs dort als Jüngste unter 4 Geschwistern in einer Patchworkfamilie auf.  
Ihre Leidenschaft fürs Theater entdeckte sie bereits als Kind und sammelte sehr früh erste Bühnenerfahrungen. 

Nach dem Abitur an einem musischen Gymnasium begann sie  2014 ihr Studium in Schauspiel, Gesang und Tanz an der Theaterakademie August Everding in München, welches sie im Februar 2017 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Noch während des Studiums erhielt sie 2015 ein Stipendium des Deutschen Bühnenvereins und war im selben Jahr Finalistin des Bundeswettbewerbs Gesang in Berlin. Zudem spielte sie am Theater Heilbronn die Rolle der Hexe und Jenny Hill in der europäischen Erstaufführung des Musicals „BIG FISH“. 

Nach einem Gastvertrag am Gärtnerplatztheater in München folgte ein 2-jähriges Festengagement als Schauspielerin an den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt. Dort war sie u.a. als Amalia in Schillers „Räubern“ zu sehen, spielte die Rolle der Wassilissa in dem Weihnachtsmärchen „Die verzauberten Brüder“ von Jewgeni Schwarz und zuletzt Cindy Reller in dem Schlagermusical „Cindy Reller“ von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth nach der erfolgreichen Schmidts Tivoli-Produktion aus Hamburg / St. Pauli. 
Direkt im Anschluss wird sie nun mit der Spielzeit 2019/2020 festes Ensemblemitglied am Next Liberty Jugendtheater in Graz.
Neben diesem Engagement fotografiert sie sehr gerne und beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Bildbearbeitung. 

 

Theater ist für mich: 

Jeden Tag anders und genau deswegen unbeschreiblich schön. 

 

Mein Lieblingsbuch als Kind: 

„Fränzi geht schlafen“ von Russell Hoban, und später - bis heute - alle „Harry Potter“ Bände von Joanne K. Rowling (Hardcore-Fan!) 

 

Mein schönstes, berührendes, peinlichstes, witzigstes Bühnenerlebnis: 

Die eigens inszenierte und (um)geschriebene Abschlusspräsentation meines Jahrgangs nach dem Studium. Die Dankbarkeit für jeden Einzelnen und die gegenseitige Unterstützung waren einfach enorm. Ein Wasserfall an Freudentränen als krönender Abschluss!

 

Eine Rolle, die mir in Erinnerung geblieben ist: 

Die Rolle der Louise/Narziss in dem zwei-Personen Jugendstück „Unter W@sser“ von Andréanne Joubert und Jean-François Guilbault. Da die Regisseurin das Ganze ziemlich sportlich inszeniert hat und das Publikum durch einen Gruppenchat auf der Bühne mit entscheiden ließ, wie es weiter ging, war eine große Wachheit und extremes Multitasking erforderlich. 

 

Das tollste Kostüm, dass ich je getragen hab: 

Ein riesiger, dicker, rosa Schweinebauch als Schweinchen Dicklinde in „GRIMM!“. So entspannt hab ich davor noch nie auf einer Bühne gestanden. 

 

Ein Ritual bevor ich auf die Bühne gehe: 

Zähne putzen (!) und mich richtig gut aufwärmen, stimmlich und körperlich. 

 

Ein Rat für alle zukünftigen Schauspieler*innen:

Habt Mut zu scheitern: wenn schon falsch, dann RICHTIG! Go strong and wrong!
Seid kompromissbereit, aber bleibt euch selbst dabei treu. 
Gute Freundschaften sind Gold wert! 

Lisa
Rothhardt

Fanpost

Möchtest du Lisa Rothhardt eine Nachricht hinterlassen oder hast du eine bestimmte Frage? Einfach Mail an: fanpost@nextliberty.com

Mehr Details

Mail Theaterkasse II Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz | T +43 (0)316 / 8000 | tickets@ticketzentrum.at